Burosch, Admira Radio Apparatebau Stuttgart

So fing es an: 1948 gründete Josef Burosch in Stuttgart-Ost die Firma „Admira“-Radio-Apparatebau. Hat ihn der wunderbare Stern „Mira“ zur Namensgebung inspiriert ? Im Lateinischen galten „Mirabilien“ als Wunderdinge bzw. Wunderwerke. In der Stuttgarter Talstraße entstanden 1948 zahlreiche Admira-Kleinempfänger, Typ: Burosch Admira 1.G.W. 48.

 

Burosch Admira Radio Apparatebau Burosch Admira Radio Apparatebau

 

Burosch Admira Radio Apparatebau

 

Burosch Admira Radio Apparatebau

 

Admira-Kleinempfänger 1.G.W. 48, für Mittel- und Langwellenempfang, bestückt mit zwei Wehrmachtröhren RV 12 P 2000. Die Wiedergabe mit dem dynamischen Lautsprecher war schon recht gut. Auf dem Innenfoto ist (links von den beiden Röhren) ein Sperrkreis zu erkennen.

 

Burosch Admira Radio Apparatebau

 

Bild oben: Die Skala mit dem Burosch Admira Emblem. (Sammlung J. Chowanetz)

 

Sein erstes Radio-Fachgeschäft in Stuttgart-Möhringen eröffnete Josef Burosch auch schon im Jahr 1948 und verkaufte darin neben den Admira-Einkreisgeräten andere Markenfabrikate.

 

Burosch Admira Radio Apparatebau

 

Im Nebenraum der Gaststätte Ritter in Stuttgart-Möhringen, Sigmaringer Str. veranstaltete Josef Burosch im Jahr 1948 eine Verkaufsausstellung. Deutlich erkennbar sind die im Vordergrund aufgebauten, eigentlich doch gar nicht so „kleinen“ Admira- Kleinempfänger. Ende 1949 wurde die Admira- Radioproduktion wieder eingestellt, weil man sich nur auf den Verkauf von Radio- und auch anderen Produkten kümmerte, nicht mehr aber auf die eigentliche Produktion.

 

Burosch Admira Radio Apparatebau

 

Dem ersten Radiogeschäft in Stuttgart-Möhringen folgten fünf Filialen in weiteren Stadtteilen, in denen Burosch bis zu 40 Angestellte beschäftigte. Klaus Burosch übernahm 1990 die Firma, jetzt heißt sie „Burosch, Audio-Video-Technik“, und ist noch immer im Besitz des geschützten Markennamens „Admira“.

 

Burosch Admira Radio Apparatebau

 

Anfangs waren es Röhrenradios, aber im Laufe der Zeit spezialisierten wir uns immer mehr auf die Entwicklung von Messgeräten für die Unterhaltungselektronik. Heute ist die Firma Burosch Marktführer im Bezug auf Referenz Testsequenzen für die TV und Beamer Bildanalyse und die Bildoptimierung.

Im Auftrag der verschiedenen Hersteller analysiert das unabhängige Burosch TV Testlabor mit modernsten Messgeräten die Bildqualität der neuesten Fernsehgeräte. Für die perfekte TV und Beamer Bildeinstellung nutzen wir speziell von uns entwickelte Referenz Testbilder. Unsere Testbilder sind quasi der Standard in der Unterhaltungselektronik. Die Labore für vergleichende Warentests arbeiten mit diesen Burosch Testbildern und dokumentieren damit immer wieder die leider schlechten TV Werkseinstellungen bei vielen Herstellern: Presseberichte. Des weiteren ermittelt das Burosch Testlabor mit den selbst entwickelten und auch standardisierten PSNR und SSIM Verfahren auch die Qualität eingesetzter Codecs.

 

Bild unten: mehr als 50 verschiedene Burosch Produkte - Eigene Entwicklung und Produktion

 

Burosch Produkte

Produktpalette 2012

 

Die Burosch Testbilder und Videosequenzen werden als objektive und professionelle Grundlage für vergleichende Warentests bei vielen Testzeitschriften (Chip, c`t, AVF-Bild, Video, Satvision, HDTV, Digital-tested ...) eingesetzt. Darüber hinaus kommen Sie zur Qualitätskontrolle bei zahlreichen internationalen Industriefirmen (Panasonic, Sharp, Samsung, Sony, Metz, Philips, LG ...) und Laboren (ASIG, IRT, EBU, TÜV, LGA, OBL ...) zum Einsatz. 

Im Auftrag der "European Broadcast Union" in Genf bzw. IRT in München entwickelten wir auch die Referenz Testsequenz EBU Tech 3320 und 3325 zur Beurteilung der Darstellung von dynamischen Motiven. Somit bieten wir dem Techniker eine Vielzahl von Audio- und Video Testsequenzen als visuelle und messtechnische Referenz, um alle Komponenten der Wiedergabekette professionell zu beurteilen und basierend darauf zu optimieren. Doch nicht nur Industriekunden profitieren von der jahrelangen Erfahrung, sondern auch der Privatanwender findet im Shop TV Testbilder mit denen jedermann die Bildqualität aller TV`s optmieren kann. In unserem professionellen Labor werden modernste Video- und Audioanalysatoren von namhaften Herstellern eingesetzt, wie zum Beispiel Audio Precision, Sony, Hewlett Packard, Rohde & Schwarz, Tektronix, Quantum Data, Konica Minolta und viele mehr. Selbstverständlich arbeiten wir mit dem Spektroradiometer CS-2000 von Konica Minolta, um exakte Analysen und Displaykalibrierungen durchführen zu können.

 

Andreas und Klaus Burosch Bild und Videoanalysen

Andreas und Klaus Burosch im Videolabor. 2015  www.burosch.de

 

Eigene Entwicklungen von Audio- und Video Testequipment, Referenz Testbilder, Generatoren und Software sind für unsere Firma selbstverständlich.

 

BUROSCH Audio-Video-Technik
Inhaber: Klaus Burosch
Sigmaringer Str. 20
70567 Stuttgart / Deutschland

www.burosch.de

www.nflabor.de